Flugsimulator

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die gesetzlich möglichen Flugstunden nach internationalen Vorgaben (siehe unten) am Simulator zu absolvieren. Die Ausbildung findet am Flugsimulator der FTC am Flugplatz Wels statt. Zur Auswahl steht Ihnen der „Jetranger“ B206 oder die AS355.

FNPT II (B206)

FNPT II (B206/AS355):

Der Verfahrenstrainer wurde durch die Firma AEROSIMULATORS in Belgien entwickelt und wird bereits von vielen Polizeiflugschulen in Europa und USA verwendet. Dieser ist in unserer Aussenstelle am Flugplatz Wels stationiert und verfügt über ein 175°-Sichtsystem mit hochauflösender Graphik und einem GPS Garmin 530. Damit kann jeder Flug annähernd fotorealistisch durchgeführt werden. Folgende Flugstunden können nach JAR-FCL 2 am Simulator geflogen werden:

Sim_Stunden_JAR_FCL_2.JPGbig

OCRA-System

Als erste zivile Flugschule kann auch das OCRA (Optical Crew Resource Analyser) zum Trainieren von Scanning und Instrument Procedures verwendet werden. Das OCRA-System ist ein integriertes System, welches durch das Scannen des Auges den Blickpunkt des Piloten erkennt eine sofortige Verbesserung beim Scannen der Instrumente ermöglicht.

OCRA-System

Das System speichert alle Bewegungen des Auges und kann bei Nachbesprechungen eine wichtige Rolle spielen. Es besteht aus einem Computer, einem Bildschirm, einem Helm mit Head-up-eye-tracker und 3 hochauflösende Infrarotkameras mit Datenspeicher.

Durch eine Blinkfunktion kann der Fluglehrer auf ein Instrument aufmerksam machen und dem Piloten das Scannen effektiver lehren.

NVG-TRAINING (Night Visual Goggles)

Der Simulator ist einer der ersten Hubschraubersimulatoren auf ziviler Basis, welcher das Trainieren mit Nachtsichtgeräten ermöglicht. Durch Adaptierung des Sichtsystems und Kombination mit der modernsten Technik von Nachtsichtgeräten können zahlreiche Situationen trainiert werden.

NVG-Training

Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!