Hughes 300

Die Hughes 300 – auch unter den Bezeichnungen Schweizer 300 sowie Hughes 269 bekannt – wird neben dem Einsatz in der zivilen Luftfahrt auch als Polizei- und Militärhubschrauber eingesetzt. Wegen seiner leichten Beherrschbarkeit und den ausgewogenen Flugeigenschaften verwendet man ihn vor allem als Schulungshubschrauber, er eignet sich aber wegen seiner niedrigen Kosten auch optimal für Film- und Fotoflüge, sowie für Rundflüge.

Bei uns wird die Hughes 300 auch zur NVFR Schulung gebraucht.

Hughes 300

 

Technische Daten:

4 Zylinder Kolbenmotor
Lycoming HIO-360-DIA Motorenart Boxermotor (Einspritzer)

Leistung: 190 PS
Brennstoff: OZ 100/130
Benzinverbrauch: 45 l/h
Rotordurchmesser: 8,18 m
Länge über alles: 9,42 m
Höhe über alles: 2,67 m
Leergewicht
(ohne Brennstoff):
max. 476 kg
Startgewicht: 930 kg
Flugleistung: max. Flugdauer mit Standarttanks ca. 4h
Max. Geschwindigkeit: 175 km/h
Reisegeschwindigkeit: max. 152 km/h
Operationshöhe: 4450 m
Reichweite: ca. 500 km
Schwebehöhe: OGE (Volllast) 822 m, IGE (Volllast) 1828 m

 

PDF Hughes 300 – Technisches Datenblatt

Hughes 300 - Sideview

Hughes 300 - Topview